Würschtel grillen und Halloumi Grillkäse aus Zypern

Im Supermarkt habe ich einen tollen neuen Grillkäse gefunden!

Der Halloumi aus Zypern wird aus unterschiedlichen Milchsorten (Ziege, Kuh..) hergestellt.

Er schmeckt supermild und ist ein prima Grillkäse!

Gefunden habe ich den Halloumi bei REWE im Kühlregal.

Ich wollte eigentlich den GAZI Grillkäse kaufen, der war aber ausverkauft.

Der Halloumi ist weniger salzig als der GAZI und ist bei uns sehr gut angekommen!

Würschtel grillen und Halloumi Grillkäse aus Zypern weiterlesen

Spaghetti Bolognese

Zutaten:

  • Spaghetti
  • Wasser
  • Salz
  • 400g Hackfleisch
  • 2 Tomtendosen
  • Tomatenmark
  • Zucchini
  • Zwiebel
  • Karotten
  • Brühe (Knorr Delikatessbrühe)
  • Oregano
  • Knoblauch
  • Loorbeerblätter

Zubereitung:

  • Spaghetti in Salzwasser al dente kochen
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und anbraten
  • Karotten und Zucchini würfeln und mit anbraten
  • Tomatendosen hinzugeben (ganze Tomaten zerdrücken)
  • Mit Wasser aus den zwei Dosen aufgießen
  • Zwei Loorbeerblätter mitkochen lassen
  • köcheln lassen
  • Tomatenmark hinzugeben (Menge nach Geschmack)
  • mit Brühe und Oregano würzen
  • Sosse einköcheln lassen, evtl Nudelwasser rüberschöpfen zum Eindicken

Pasta mit Sosse servieren.

Frischen Parmesan über das Gericht reiben.

Fertig, lecker.

Bratwürstl Schupfnudeln und Sauerkraut

Heute gab es bei uns Deutsche Küche!

Nürnberger Bratwürstl (Fettarme Version)

Schupfnudeln und Sauerkraut.

Bei diesem Essen kann man nicht viel falsch machen.

Die Bratwürstl sollten gut angebraten werden.

Bei den Schupfnudeln sollte man aufpassen, dass sie nicht anbrennen

Beim Sauerkraut gibt es ein Rezept mit Zwiebel, Kümmel, Wachholderbeeren und grünem Pfeffer.

Die genauen Zutaten stehen auf dem Koch Blog meiner Frau beschrieben

Gebratener Reis mit Gemüse

Leicht und lecker!

Ein vegetarisches Gericht (sogar vegan!), welches mir sehr gut schmeckt!

Zutaten

  • gekochter Reis (evtl. vom Vortag) Ich nehme am liebsten Basmati+Wildreis
  • Karotten und Zwiebeln (gerne auch Frühlingszwiebeln)
  • Bohnenkeimlinge oder Zuckerschoten (als Luxuszugabe, geht aber auch ohne)
  • Olivenöl
  • Sojasosse hell und dunkel
  • Sesamöl geröstet

Zubereitung

  • Zwiebeln und Karotten mit dem Olivenöl in einer heißen Pfanne gut anbraten
  • gekochten Reis mit in die Pfanne geben und mitbraten, falls er anklebt einen kleinen Schluck Wasser zugeben.
  • Keimlinge oder Zuckerschoten zugeben und mitbraten
  • mit einem halben Teelöffel dunkler Sojasosse würzen
  • mit ein paar guten Schlücken heller Sojasosse würzen
  • Abschließend ein paar Tropfen geröstetes Sesamöl über den Reis geben.

Ich mahle mir am Teller noch etwas Chilipulver darüber

Ganz wichtig: Dazu schmeckt Sweet Chili Sauce!

Bon Appétit

Spinatreis mit Feta und Tomaten

Lecker, leicht, einfach und wenige Zutaten.

Der Reis wird gleich im Spinat gekocht, was Platz und Töpfe spart.

Ich habe Euch unten das Rezept verlinkt!

Viel Spass beim Nachkochen!

Hier geht es zum Rezept bei Küchengötter:

https://www.kuechengoetter.de/rezepte/spinatreis-mit-feta-58481

Würzig gefüllte Pfannkuchen

Pfannkuchen sind sehr vielseitig einsetzbar.

Pfannkuchen gehen süss oder würzig oder als Suppe.

Heute machen wir einmal die Pfannkuchen würzig gefüllt im Ofen.

Dafür bereiten wir uns die Pfannkuchen vor.

Pfannkuchenrezept bei Küchengötter

Persönlich benutzen wir immer das Rezept aus dem Bayerischen Kochbuch.

Würzig gefüllte Pfannkuchen weiterlesen