Spinat Nudeltopf mit Feta und gerösteten Nüssen

Ein bekanntes Rezept, aber nur noch ein wenig anders.

Das Rezept habe ich aus dem Kochbuch für die Familie aus dem GU Verlag.

Spinat Nudeln kennt man ja schon eine Weile.

Aber dieses Rezept ist toll, mit der Kombi aus Feta und gerösteten Cashew Kernen.

Zutaten

  • 800 g Spinat (Iglo)
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Cashew Kerne
  • 100 g Feta
  • 300 g Hörnchennudeln
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss
  • Zwiebel und Knoblauch

Zubereitung

  • Spinat auftauen bzw. gefroren in einen Topf geben und mit der Brühe weich kochen
  • eine kleine Zwiebel klein schneiden und separat anbraten zusammen mit dem gepressten Knoblauch.
  • Die Nudeln zum Spinattopf geben und darin bissfest kochen. Wer das nicht mag kann die Nudeln auch separat kochen.
  • Zwiebel und Knoblauch zum Spinattopf geben
  • mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen
  • Cashewkerne in einer Pfanne anrösten bis sie duften
  • Feta klein schneiden
  • Spinat Nudeltopf auf einem Teller anrichten und mit Feta und Cashew Kernen garnieren.

Fertig.

Lecker!

Ein Vegetarisches Gericht mit Zutaten, die man in jedem Supermarkt findet.

Wenn man den Topf flüssiger mag, dann mit Brühe aufgießen.

Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

Lasst es Euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.